Einfach surfen

Viele Menschen mit einer geistigen Behinderung haben Mühe, gängige Weboberflächen zu nutzen. Sie sind angewiesen auf gewisse Anpassungen – sogenannt barrierefreie Websites. Der Leitfaden «Einfach surfen» sensibilisiert und unterstützt mit 14 konkreten Empfehlungen die Umsetzung solcher Websites .

Logo de Facile à surfer

«Einfach surfen»: barrierefreie Websites

Eine hohe Zahl von Menschen, können den sich schnell verändernden neuen Technologien nicht folgen. Verschiedenste Barrieren stehen ihnen im Weg – beispielsweise die Orientierung und Informationsgewinnung auf Websites. Diese Barrieren können abgebaut werden. Richtlinien für barrierefreie Webangebote beziehen sich bisher vor allem auf körperliche und sensorische Behinderungen. Kognitive Beeinträchtigungen werden nur am Rande berücksichtigt. «Einfach Surfen» schliesst diese Lücke.

Ein Leitfaden unterstützt

Der vorliegende Leitfaden zeigt auf, wie Websites zu gestalten sind, um den Zugang zum Internet für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen zu erleichtern. Der Leitfaden will die Kreativität von Webentwickler*innen nicht einschränken. Die Gestaltungsprinzipien sollen auf potentielle Fallstricke aufmerksam machen. Trotzdem möchte insieme dazu ermuntern, mit neuen Gestaltungselementen zu experimentieren und neue Wege auszuprobieren.

Der Leitfaden umfasst

  • Informationen über kognitive Beeinträchtigungen
  • 14 Empfehlungen, um die Zugänglichkeit von Websites für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen zu erhöhen
  • eine zusammenfassende Checkliste
  • eine Matrix, welche Merkmale der Benutzergruppe in Beziehungen setzt zu Bedienungsanforderungen von Websites

Projektpartner

Der Leitfaden «Einfach Surfen» ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der Stiftung «Zugang für alle» und der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW. Das Projekt wurde finanziell unterstützt durch das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (EBGB), die Ernst-Göhner Stiftung und die Stiftung «Denk an mich».

Projektstatus

Der Leitfaden ist seit 2015 online zugänglich.

Broschüre bestellen

Responsable du projet

Jill Aeschlimann
Jill Aeschlimann April 2019 Foto: © Vera Markus v.markus@bluewin.ch www.veramarkus.com *** Local Caption ***

Jill Aeschlimann

Themen- und Projektverantwortliche